Grüne Bammental

Kreisverband Kraichgau-Odenwald

Sara Murswieck, 38 Jahre, Dipl.-Ing.

Bammental ist ein sehr lebenswerter Ort. Ich möchte mich dafür einsetzen, dass dies so bleibt.

Seit 10 Jahren verheiratet, lebe ich mit meinem Mann und meinen zwei Kindern (9J + 2J) seit 2011 im Ortskern von Bammental und bin hier seit einigen Jahren u.a. im TV Bammental engagiert. Beruflich verantworte ich als Ingenieurin und Produktionsleiterin die Herstellung chirurgischer Präzisionsinstrumente zur Heilung von Augenkrankheiten. Mit meinem Team von 70 Mitarbeitern produzieren wir in Heidelberg global wettbewerbsfähige Medizinprodukte für den regionalen als auch internationalen Markt.

Meine durch Erfahrung erworbenen Fähigkeiten wie z.B. die Beurteilung von neuen und komplexen Sachverhalten, die Planung, Durchführung und Kontrolle von Projekten als auch die Entwicklung von sinnvollen Prozessen möchte ich gerne auf Gemeindeebene einbringen. Auch stehe ich dafür, dass bestehende Abläufe im Zweifel auch mal auf Sinnhaftigkeit hinterfragt werden.

Im Gemeinderat möchte ich zudem eine Stimme für diejenigen Menschen sein, die in den letzten Jahren neu nach Bammental zugezogen sind. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass sich die bestehenden Strukturen im Ort nicht immer von selbst erklären, sondern dass neu zugezogene Personen ohne lokale Wurzeln in Bammental sich erst einfinden müssen. Diese meist jungen Familien haben, genauso wie die in Bammental verwurzelten jungen Menschen, individuelle Bedürfnisse z.B. im Bereich der Kinderbetreuung, bzgl. Sportmöglichkeiten oder Treffpunkten, die teilweise von denen der Vorgängergeneration abweichen.

Die Förderung einer lebendigen Ortsmitte mit vielen Geschäften, unterschiedlichen Begegnungsmöglichkeiten und einer möglichst optimierten Verkehrssituation ist für mich das Kernthema, damit unser Ort langfristig attraktiv bleibt.

Den Grünen fühle ich mich verbunden, da mir ein verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen am Herzen liegt. Hier sehe ich beispielsweise den Bedarf die Haushaltspolitik der Gemeinde für die künftigen Generationen nachhaltig aufzustellen, eine nachhaltige Energieversorgung für Bammental zu etablieren oder auch einen verantwortungsvollen Umgang der Gemeinde mit ihren eigenen Ressourcen, wie z.B. den vorhandenen Flächen. Ein anderer Fokus liegt für mich darin, uns Bürgern ermöglichen den Komfort hoch und gleichzeitig den persönlichen Fußabdruck gering zu halten. Denn je einfacher es wird nachhaltig zu handeln, desto mehr werden es tun.

 


Rats- & Bürger-Informations-system

Wahlprogramm

facebook

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du